Neujahrsputzede 2019

Kinder waren auch dieses Jahr wieder voll bei der Sache.

 

Am Neujahrsmorgen trafen sich 15 Erwachsene und 8 Kinder, um das Naturschutzgebiet „Spielburg“ am Hohenstaufen vom Silvestermüll zu reinigen. Nach der Putzaktion standen einige volle blaue Müllsäcke an der Schranke zum Spielburggebiet unter dem Schützenhaus. Eine große Kiste mit Flaschen wurde gleich von Martin Grözinger zum Altglascontainer gebracht. Der Landwirt und sein Sohn hatten Abfall auf dem Aasrücken, oberhalb ihres Hofes, gesammelt.

 

Das Müllaufkommen 2019 entsprach dem Durschnitt der letzten Jahre und ist deutlich rückläufig gemessen an den Mengen vor 10 oder 20 Jahren. Auffallend waren dieses Jahr die vielen Bierflaschen im Naturschutzgebiet, die aber wahrscheinlich nicht von der Neujahrsnacht, sondern von früheren Gelagen stammen.

Das trübe und neblige Wetter hat sicher auch manche davon abgehalten, im Spielburggebiet zu feiern.

 

Machen Sie uns stark

Online spenden

Kindergruppe

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene machen "action for nature" Mehr